Erste Finalteilnahme in der U11 für Emilia Meyer auf Bezirksebene

Linus Englich erneut vierter in der Altersklasse U15

Emilia Meyer sichert sich den zweiten Platz in der U11 Foto: André Klingemann

 

Mit ihrer ersten Finalteilnahme in der U11 beendet Emilia Meyer die diesjährige Ranglistensaison mit einem extrem starken Ergebnis. Emilia musste sich erst im Finale geschlagen geben.

Insgesamt konnten die Spielerinnen und Spieler des SC Melle mit zwei weiteren dritten, zwei vierten und einem fünften Platz gute Ergebnisse mit nach Hause bringen.

Mädchen Einzel U11

Überzeugend spielte an diesem Turnierwochenende Emilia Meyer in der Altersklasse U11 auf. Mit jeweils überzeugenden Siegen in ihren ersten zwei Begegnungen spielte sie sich bis ins Halbfinale vor.
Im Halbfinale knüpfte Emilia nahtlos an ihre guten Leistungen an und gewann ihre Begegnung souverän mit 2:0 Sätzen (21:15 21:13).
Somit stand ihre erste Finalteilnahme bei Ranglistenturnieren auf Bezirksebene in der Altersklasse U11 fest. Leider war Emilias Gegnerin im Finale an diesem Tag zu stark für sie. Nach einem deutlich verlorenen ersten Satz steigerte sie sich noch einmal, musste das Finale aber leider mit 0:2 (5:21 14:21) verloren geben.

Jungen Einzel U13

Leroy Englich startete erstmalig eine Altersklasse höher, in der U13 auf Bezirksebene.
Nach Freilos in der ersten Runde startet Leroy schwer in das Turnier. Nach verlorenem ersten Satz konnte er jedoch sich Stück für Stück ins Turnier kämpfen und gewann sein Viertelfinale knapp mit 2:1 Sätzen (9:21 21:14 23:21).

Der Gegner im Halbfinale war an diesem Tag zu stark für Leroy. In einer einseitigen Begegnung musste sich Leroy deutlich mit 0:2 (10:21 8:21) geschlagen geben.

Im Spiel um Platz drei folgte dann die nächste enge Begegnung. Leroy behielt jedoch die Nerven und konnte sich mit einem 2:0 (21:15 21:17) Erfolg den dritten Platz in der Altersklasse U13 sichern. Ein super Einstand in der neuen Klasse.

Mädchen Einzel U13

Jaane Bromisch und Luna Englich gingen in der Konkurrenz der U13 Mädchen an den Start.

Luna spielte ein gutes Turnier. Auf ihrer zweiten B-Rangliste stand sie, nach einem Sieg und einer Niederlage in der Vorrunde, im Spiel um Platz 5 auf dem Spielfeld. Diese Begegnung konnte sie denkbar knapp mit 2:1 (19:21 21:9 21:18) für sich entscheiden.

Jaane erwischte einen extrem guten Tag. In der Vorrunde konnte sie sich zunächst gegen eine favorisierte Gegnerin durchsetzen ehe sie gegen die Turniersiegerin mit 0:2 das Nachsehen hatte. Nach einem weiteren Sieg in der Zwischenrunde durfte Jaane im letzten Spiel um den dritten Platz spielen. Leider waren die vorherigen Begegnungen so kraftraubend gewesen, dass Jaane ihrer Gegnerin nicht mehr viel entgegensetzen konnte und die Begegnung leider mit 0:2 (11:21 12:21) verloren geben musste und somit einen sehr guten vierten Platz belegte.

Jungen Einzel U15

Linus Englich hat in diesem Jahr den vierten Platz auf B-Ranglistenturnieren aboniert. Nach soliden Leistungen in den zwei Vorrundenbegegnungen stand er erneut im Halbfinale.

Im Halbfinale musste Linus sich denkbar knapp mit 1:2 Sätzen (21:17 18:21 15:21) nach starker Gegenwehr und spannenden und spektakulären Ballwechseln geschlagen geben.

Im Spiel um Platz drei war es erneut ein spannendes und hochklassiges Spiel was Linus und sein Gegner sich in der Neuenhausener Halle lieferten. Leider musste sich Linus nach gewonnenem ersten Durchgang am Ende mit 1:2 (21:16 10:21 16:21) geschlagen geben,

Mädchen Einzel U15

Pauline Meyer zeigte sich im ersten Turnier nach der Sommerpause stark verbessert. Mit zwei Siegen und zwei Niederlagen in den Gruppenspielen sicherte sie sich am Ende des Tages einen klasse dritten Platz im Turnier.

Erstellt von Tim Englich | |   Badminton
Zurück