Fünf Mal Podest bei hochsommerlichen Temperaturen bei der C-Rangliste in Hilter

Pauline Meyer Zweite in der Alterklasse U 15

Pauline Meyer war erst im Finale zu stoppen. Foto: André Klingemann

 

Mit der Rekordbeteiligung von 11 Spielern trat der SC Melle 03 bei der C-Rangliste am 26.05.2018 in Hilter an. Bei hochsommerlichen Temperaturen konnten die Meller Spielerinnen und Spieler insgesamt fünf Podestplätze erobern. Zu einem Sieg in einer Altersklasse reichte es aber leider nicht.

Emilia Meyer wurde bei den Mädchen U11 Zweite.

In der U13 Konkurrenz der Mädchen stellten die Meller allein drei Teilnehmerinnen. Jaane Bromisch konnte mit ihrem zweiten Platz mehr als überzeugen. Luna Englich wurde am Ende etwas unglücklich Sechste. Leni Schröder belegte den siebten Platz.

Ebenfalls drei Teilnehmer aus den Meller Reihen gingen in der Jungeneinzel U13 an den Start. Leroy Englich wurde nach knapper Halbfinalniederlage Dritter. Ruben Werding belegte den siebten Platz, gefolgt von Jan Krüger auf Platz 9.

Pauline Meyer musste sich im Mädcheneinzel U15 erst im Finale ihrer Doppelpartnerin Alice Malafeeva vom TuS Bad Rothenfelde geschlagen geben und wurde am Ende Zweite.

Linus Englich verlor sein Halbfinale ebenfalls äußerst knapp. Im vereinsinternen Duell im Spiel um Platz 3, gegen Joris Wittenbrock, konnte er sich dann aber durchsetzen und belegte vor Joris den 3. Platz.
Claudius Wittenbrock wurde in der Konkurrenz guter 6.

Erstellt von Tim Englich | |   Badminton
Zurück