SCrebel Teams

Unter dem Titel SCrebel-Teams versammeln sich die einzelnen, selbstständigen Untergruppen, welche in unterschiedlicher Zusammensetzung mit eigenem Namen auftreten: SCrebel, SCrebel Teens, SCrebel Dance und SCrebel Dance & Trix.

 

SCrebel Teens - Wettkampftanzen für Teenager

Seit 2007 wird die Jugendwettkampfgruppe SCrebel Teens, vormals Mellerinas, von Sarah Hensiek geleitet. Zunächst als reine Aufbaugruppe gestartet, konnten die Mädchen im Jahr 2010 ihren ersten großen Wettkampf starten.

 

SCrebel - Showtanz für junge Frauen ab 20

Im Jahr 2009 gründete sich die Gruppe SCrebel, welche die Fusion des Gesamtvereines im Kleinen nachmachte: So vereinten sich zuvor konkurrierende Tänzerinnen aus den ehemaligen TuS- (Dacapo und Miwotagru) und TuRa-Gruppen (Tendance) mit Tänzerinnen aus der Karnevalsgarde Rot-Weiß. Schon im Februar 2010 war der erste Auftritt von SCrebel.

Während die Mellerinas ausschließlich von Sarah Hensiek trainiert wurden, teilte sich ein Trainerteam (Jutta Dettmann, Stefanie Becker und Sarah Hensiek) die Betreuung von SCrebel.

SCrebel Dance - Zwei Gruppen auf gemeinsamer Mission

Schnell wurde klar, dass gerade die Kombination aus jungen, dynamischen Nachwuchstänzerinnen und erfahrenen Tänzerinnen vielfältige Möglichkeiten auf Wettkampfebene eröffnete, sodass bereits für das Jahr 2011 eine gemeinsame Wettkampfchoreographie für SCrebel feat. Mellerinas erarbeitet wurde.
Mit „Rendezvous im Flugzeug“ konnten die jungen Damen einen Senkrechtstart in das Wettbewerbsformat  Rendezvous der Besten hinlegen. In einem Bezirks- (Osnabrück) und einem Landesentscheid (Oldenburg) qualifizierten sie sich direkt für das Bundesfinale (vergleichbar mit einer Deutschen Meisterschaft) in Aalen und belegten dort den 8. Platz von insgesamt 42 Gruppen.

In dieser Zeit trennten sich die Mellerinas von ihrem Namen und ersetzten diesen durch „SCrebel Teens“. SCrebel und die SCrebel Teens starteten fortan beim Rendezvous der Besten gemeinsam unter den Namen SCrebel Dance. Nach der erfolgreichen Saison 2011 fand sich SCrebel Dance im Jahr 2012 nicht so gut in die neue Wettkampfchoreografie „Timeshopping“ ein, sodass sie nicht über die Teilnahme am Landesfinale in Osnabrück hinauskamen.

Mit einer stark überarbeiteten Fassung dieser Choreografie mit dem neuen Titel „Dancing at the Supermarket“ konnte SCrebel Dance sich im Wettkampfjahr 2013 wieder bis ins Bundesfinale (Mannheim, Internationales Deutsches Turnfest) tanzen.


SCrebel Dance & Trix - „Neukonstruktion“ der Showwettkampfgruppe

Für die Saison 2014/2015 haben sich die Tänzerinnen, mittlerweile 15 - 31 Jahre alt, männliche Unterstützung geholt. Komplettiert wird das Team nun durch 2 Turner aus der Sparte Gerätturnen männlich, 1 Trainer aus der Abteilung Bewegte Freizeit sowie 5 junge Männer aus der Sparte Tricking. Das Thema sowie auch der Titel der aktuellen Wettkampfchoreographie ist „Konstruktion -  zusammen bauen“. Gemeinsam treten sie als SCrebel Dance & Trix auf.

Das Besondere der Wettkampfperformances der SCrebel-Teams sind die ausgefallenen Choreografien von Sarah Hensiek und ihren Trainerkolleginnen, welche durch den Einsatz außergewöhnlicher Tanz-Objekte wie zum Beispiel Einkaufswagen oder Mörtelkübeln ihre einzigartige Note bekommen.

   

Aktuelle Teammitglieder der SCrebel-Teams

„SCrebel“: Steffi Becker, Jutta Dettmann, Ina Dröge, Franziska Groß, Johanna Harquet, Sarah Hensiek, Anna Kämpfer, Målin Karstens, Annemarie Metz, Selena Möller, Rebecca Otto, Saskia Schuback, Fabienne Van de Walle, Janine Vesper

„SCrebel Teens“: Jessica Aufderheide, Lisa Bode, Daniela Brehm, Andreza Cunha de Oliveira Glatzel, Laura Kaldek, Lea Kütenbrink, Jacqueline Pfeiffer, Lina Pfitzner, Joelle Radke, Lea Recknagel, Merle Rittmeister, Joana Schoster, Marilena Weingärtner

 

"SCrebel Dance": SCrebel + SCrebel Teens

„SCrebel Dance & Trix“: Gideon Arndt, Andrej Baiser, Alessandro Domscheit, Jan Kolodziej, Damien Lewis, Christian Nörenberg, Walter Roloff, Yannik Stumpe & natürlich alle SCrebel Dance Mädels

SCrebel-Nachwuchstänzerinnen: Louisa Gebken, Jette Reppert, Luisa Rokossa, Jenny Weskott

Ehemalige/passive Mitglieder: Kerstin Aulbert, Michelle Bäumer, Marei Gerve, Nicole Schäfer, Nina Schengber, Marina Seelhöfer, Marina Meyer im Kruge

 

Trainer-Team

Sportliche und künstlerische Leitung: Sarah Hensiek

Teammanagement und PR: Jutta Dettmann

Co-Trainerin und Fitness: Steffi Becker

Co-Trainerin, Akrobatik und Kasse: Anna Kämpfer


Nachwuchstrainerinnen: Lisa Bode, Daniela Brehm, Marei Gerve, Jacqueline Pfeiffer