Reha-Damen in Sulingen

Geschicklichkeits-Hallensportfest des BSN in Sulingen

Auf Einladung des Behinderten Sport Verbands Niedersachsen (BSN) haben sich am 10. September 17 Frauen des SC Melle 03 auf den Weg nach Sulingen gemacht. Der hier beheimatete Handicap Sport TuS Sulingen war in diesem Jahr Ausrichter des Hallen-Geschicklichkeits-Sportfestes für Frauen aus ganz Niedersachsen.
Gleich beim Betreten der Sporthalle erfüllte die Wiedersehensfreude den Vorraum. Hatten viele Frauen sich doch seit dem letzten Frauenevent 2015 in Nienburg nicht mehr gesehen. Bevor die Veranstaltung mit Begrüßungsreden des Bürgermeisters und eines Vertreters des BSN eröffnet wurde, gab es zur Stärkung Brötchen, Würstchen und Kaffee.
Nun ging es endlich in die Halle, zur Erwärmung leitete eine Übungsleiterin des TuS Sulingen alle 86 Teilnehmerinnen mit flotter Musik zu Gymnastikübungen an Die Einteilung der Riegen nahm, wie in jedem Jahr, die Leiterin der Veranstaltung, Eleonore Müller, vor. Hier wurden bewusst Frauen aus unterschiedlichen Vereinen den Riegen zugeordnet.
Jetzt galt es zwölf Stationen mit unterschiedlichen Aufgabenstellungen zu durchlaufen. Beim Ausführen der Geschicklichkeitsübungen, wie zu zweit mit einem Pezziball zwischen den Bäuchen einen Parcours zu durchlaufen, das schnelle Zuwerfen von Sandsäcken oder das Zusammenfinden von Memorykarten, stand der Spaß im Vordergrund. Natürlich fehlten auch die Klassiker wie Hockey, Bosseln und das Ertasten von Gegenständen in einem Fühlsack nicht.
Zwischendurch gab es in der Caféteria bei Kaffee und Kuchen Gelegenheit zum Austausch.
Nachdem alle Mannschaften die Stationen durchlaufen hatten erhielten Teilnehmerinnen bei der „Siegerehrung“ eine Urkunde und eine Tasche mit kleinen Überraschungen.
Der tollen Organisation ist es zu verdanken, dass dieses Sportfest fast eine Stunde früher als geplant zu Ende war. Nach der Verabschiedung von Frauen aus Salzgitter, Nienburg, und Sulingen ging es für das Team des SC Melle noch weiter nach Stemwede.
Zum Ausklang gab es hier noch ein Abendessen auf der Terrasse des Restaurants Meyer-Pilz. Bei sommerlichen Temperaturen und herrlichem Ausblick schmeckte das Essen vom Buffet und der Wein besonders gut.

Erika Stock